Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1. Geltungsbereich / Fristen

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Lieferungen und Geschäftsabwicklungen über unseren Online-Shop www.fabricfrontline.ch.

Fabric Frontline Zürich AG ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit anzupassen. Es gelten stets die zum Zeitpunkt des Kaufs auf unserer Webseite publizierten AGB.

2. Registrierung /Bestellung / Kaufabwicklung

Fabric Frontline Zürich AG ist nicht verpflichtet, die Registrierung oder die Bestellung eines Kunden anzunehmen. Ebenfalls sind wir nicht verpflichtet, die auf der Seite www.fabricfrontline.ch publizierten Artikel verfügbar zu halten. Artikel, die zum Zeitpunkt der Bestellung nicht vorrätig sind, werden von uns aus der Bestellung entfernt und, sofern die Bezahlung bereits erfolgte, dem Kunden wieder gutgeschrieben.

Fabric Frontline ist jederzeit berechtigt, das Angebot des Onlineshops anzupassen.

Die im Onlineshop aufgeführten Preise verstehen sich in Schweizer Franken inkl. Schweizer MWSt.

Bei Lieferungen nach Deutschland wird während des Bestellvorgangs die Schweizer MWSt. abgezogen und stattdessen die deutsche MWSt. addiert.

Lieferungen in Länder ausserhalb der Schweiz und Deutschland erfolgen unsererseits ohne MWSt. Etwaige Verzollungs- und MWSt.-Belastungen werden durch den Kurierdienst fakturiert.

3. Bezahlung und Versandkosten

Dem Kunden steht die Bezahlung per Vorausüberweisung, über Kreditkarte (VISA, Mastercard, American Express, Diners) oder über Postfinance Karte (Schweiz) zur Verfügung.

Die Versandkosten betragen

- Innerhalb der Schweiz: CHF 7
- Innerhalb Europa: CHF 12
- Übrige Länder: CHF 18

Ab einem Bestellwert von 400 CHF entfallen die Versandkosten innerhalb der Schweiz und der EU.

Ausserhalb der Schweiz und Deutschlands können weitere Kosten für die Verzollung und Steuern (insbesondere MWSt.) anfallen, bitte informieren Sie sich vorgängig bei den verantwortlichen Zollbehörden Ihres Importlandes.

4. Vertragsabschluss

Durch Klicken des Buttons „kostenpflichtig kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb befindlichen Artikel ab. Ein verbindlicher Vertrag kommt mit der Übermittlung unserer Lieferbestätigung, spätestens jedoch mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

5. Warenretouren / Kundendienst

Die Lieferung ist unmittelbar bei Erhalt auf etwaige Transportschäden zu prüfen. Werden bei der Warenlieferung Transportschäden am Paket festgestellt (geöffnete oder beschädigte Verpackung) ist dies bei der Ablieferung der Ware auf dem Lieferschein festzuhalten und zu unterzeichnen.

Kunden haben das Recht, die gekaufte Ware innerhalb 10 Tagen nach Lieferung umzutauschen. Die rechtzeitige Absendung der Ware reicht zur Fristwahrung aus. Die Warenrücksendung muss in der Originalverpackung erfolgen, Etiketten dürfen nicht entfernt sein. Voraussetzung für die Umtauschmöglichkeit ist, dass Sie die Ware lediglich zur Anprobe, wie in einem Ladengeschäft, getragen haben und diese unversehrt zurück senden.

Die Kosten der Warenrücksendung gehen zu Ihren Lasten. Die Warenretouren erfolgen ausschliesslich an folgende Adresse:

Fabric Frontline Zürich AG, Warenretouren, Ankerstrasse 118, CH-8004 Zürich, Schweiz

Unser Kundendienst steht Ihnen unter der Telefonnummer +41 44 246 74 74 gerne zur Verfügung.

6. Geistiges Eigentum

Sämtliche Inhalte der Fabric Frontline Webseite sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum der Fabric Frontline Zürich AG. Jegliche Art der Reproduktion, Publikation, Distribution und Modifizierung ist nicht zulässig. Unsere Designs dürfen weder im Original noch modifiziert verkauft oder für das Design von Drittprodukten verwendet werden. Die Marke Fabric Frontline ist im alleinigen Besitz der Fabric Frontline Zürich AG. Eine Verwendung der Marke Fabric Frontline ist ohne vorgängiges schriftliches Einverständnis der Fabric Frontline Zürich AG strikte untersagt.

7. Persönliche Daten

Fabric Frontline Zürich AG verwendet die von Ihnen erfassten Daten ausschliesslich für die Bestellabwicklung und zur Kundeninformation. Wir verpflichten uns, sämtliche persönlichen Angaben weder an Dritte zu verkaufen noch sonstwie Dritten zugänglich zu machen.

Wir verwenden Google AdWords Conversion Tracking ("GACT"), ein Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). GACT verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie im Internet auf http://www.google.com/intl/de/policies/privacy.

8. Haftungsbeschränkung

Fabric Frontline Zürich AG haftet nicht für Schäden, die durch die Nutzung oder Unmöglichkeit der Nutzung unserer Webseite entstehen. Ebenfalls ausgeschlossen ist die Haftung aufgrund von schadhaften Inhalten unserer Webseite, die durch Computer-Virus, Würmer, Trojaner oder anderer von unberechtigten auf unserer Webseite installierten oder verbreiteten Schadsoftware entstehen.

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Auf diese AGB’s sowie sämtliche Rechtsgeschäfte mit der Fabric Frontline Zürich AG ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar. Der Gerichtsstand ist Zürich.

10. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bedingungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder anderer Verträge mit der Fabric Frontline Zürich AG ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen nach Schweizer Recht.

Stand: August 2013